References

 

 

Eine Einladung zu einem Filmfestival nach New York City zu erhalten, freut einen sehr. Besonders dann, wenn es gleich für den ersten abgedrehten Kurzfilm ist.

Dass die eigene Dokumentation in das „Documentary Edge Campus Auckland/Neuseeland“ aufgenommen wird, schmeichelt. (The Edge ist eine Art Bibliothek für weltweite Dokumentarfilme, die für das öffentliche Publikum zugängig ist.)

Auf die Bestenliste des Bayerischen Rundfunks bei einem Filmfestival zu kommen und für den Publikumspreis nominiert zu werden, ist "unfuckingfassbar" gut!

 

Aber es gibt noch mehr, was mich freut...

 

Mein Mentor in Regie war Jonathan Wachs, u.a. einer der Regisseure von "21 Jump Street", in einer der Hauptrollen Johnny Depp. Damals noch in den Anfängen seiner Schauspielkarriere.

Ich hatte das Vergnügen, an der Seite von Jonathan Wachs arbeiten zu dürfen. Seine souveräne, intelligente und menschliche Art am Set hat mich geprägt und inspiriert.

 

 

Regie & Drehbuch

Spielfilm: Rhein-Lahn Krimi "Jammertal"

Kurzfilm: "Breaking News" 

 

 

Internationale Projekte:

• 14 Monate Produktion in Hollywood North Vancouver:

• Short Film

• Dokumentation

• Werbefilme

• Musik Video

• Schauspieler Reel

• TV Pilot

Des Weiteren international:

• USA, Türkei, Tschechien, Schweiz (Hähn Automation)

• Indien (Juwi und Back to Life)

• Australien (Surf Camp Australia)

 

 

Filmworkshop Samy Deluxe:

 

Eine unglaublich tolle und intensive Filmwoche.

27 Filmszenen in drei Tagen.

25 Schüler vor und hinter der Kamera, gepaart mit engagierten Lehrern und einem genialen Kamerateam.

Teilweise szenische Herausforderungen, die an die Grenzen gingen und perfekt umgesetzt wurden. Filmproduction auf hohem Niveau und Freude pur.

 

Ein unvergessliches Projekt!

 

Die Schüler hatten keine Filmerfahrung.

 

Video & Making-of siehe unter Filmreel/Music Video

 

 

Medien:

• ZDF - Beobachtung des internationalen Fernsehmarktes im Bereich Sport und Ausarbeitung neuer TV-Sportformate

• SAT.1 - Mitarbeit bei verschiedenen Events im Marketingbereich, u.a. Sport-Presse-Ball, Berlinale und Internationale Funkausstelltung Berlin

• RTL – Redaktionelle Betreuung des Formel 1 Saisonrückblicks

• DSF / Sport1- Reportereinsätze auf freiberuflicher Basis, u.a. Interviews mit dem siebenfachen Formel 1 Weltmeister Michael Schumacher und Fußballprofi Lukas Podolski

• Radio Regenbogen – Comedyproduktion für die Morning-Show

 

Sport:

• DFB - Imagefilme für DFB-Sportschulen. Konzeption und Realisierung

• Red Bull – Medienberatung, Distributionsentwicklung und Strategien von Red Bull Sport Events

• Adidas-Cup – Betreuung von mehreren Sportevents

• FSV Mainz 05 – Motivationsfilme für das Profiteam

• FSV Mainz 05 - Persönlicher Abschiedsfilm für Jürgen Klopp und Zeljko Buvac

• FSV Mainz 05 – Konzeptionsentwicklung Stadion TV und Fan TV

• Jürgen Klopp – Öffentlicher Abschiedsfilm, präsentiert vor 20.000 Zuschauern

• Jürgen Klopp – Geburtstagsfilm zum 40. Geburtstag – Rückblick auf ein Sportlerleben, mit Interviews von Wegbegleitern

• Opel - "Wie funktioniert Vollgasfußball?" DVD-Reihe powered by Jürgen Klopp

• TSG 1899 Hoffenheim - Werbetrailer Saison 2013/14: Konzept, Drehbuch, Produktion, Regie & Schnitt - alles aus einer Hand 

• TSG 1899 Hoffenheim - Imagefilm: Konzept & Produktion

• TSG 1899 Hoffenheim - Teaser 

• TSG 1899 Hoffenheim - Akademie Film: Konzept & Produktion

   

• Surf Camp Australia - Reportage und Imagefilm

• Biathlon-Camp Fritz Fischer - Ausarbeitung TV-Konzept und Distribution

 

 

 Beratungstätigkeiten im Bereich Fußball Club TV, Online Marketing, Film & Content für Bayer 04 Leverkusen,  Hamburger SV und

1899 Hoffenheim 

• Beobachtung & Analyse des internationalen Club TV Marktes in unterschiedlichen Sportarten (NBA, Premiere League, Primera Division, Bundesliga, Major League Soccer, Beko BBL)

 

 

Industrie:

 

• Adolf Würth GmbH & Co. KG – Präsentation und Entwicklung einer Incentive-Veranstaltung: Motivationsfilm, Spots, Eventgestaltung und Claims

• Fraport AG – Konzeptionsentwicklung und Idee Flughafen TV

• Porsche AG – Ideenfindung „Neue Kampagne“

• Back to Life – Präsentationsfilm als Dokumentationsformat, Homepage-Clips

• Juwi – Kampagnenentwicklung „Grenzen durchbrechen“ Realisierung und Betreuung, inklusive Videodokumentation und Claimentwicklung.

• Hahn Automation GmbH - Mehrere hauseigene Filme, Messefilm, Jubiläumsfilm, sowie Präsentations- und Imagefilm

- Hahn Automation GmbH - Kinospot: Konzept, Idee, Produktion, Regie

• Verizon - Eventplanung und Organisation Munich Meeting 2008

• Mosca AG - Messefilm (A white concept)

• Curagita AG - Konzept & Beratung für "Radiologie TV"

Greenkern/Aperto Beijing - Creative Director für eine Volkswagen Kampagne in China. Verantwortlich für das kreative Gesamtkonzept

 

Lehraufträge:

• Goethe Universität Frankfurt am Main - Film in der englischen Didaktik / Wie können Lehrer Film sinnvoll in ihren Unterricht einbauen, damit arbeiten und warum ist Film ein Motivator für den Klassenverbund?

• Goethe Gymnasium Frankfurt - Filmworkshop

 Hertie Stiftung Frankfurt - Filmworkshops für Stipendiaten 

 

 

Awards:

  • New York City New Filmmakers Filmfestival (Short Film)
  • Documentary Edge Campus Auckland/Neuseeland (Documentary)
  • Filmgipfel Bayerischer Rundfunk Oberstdorf Award Winner & Nominated Audience Award (Music Video)
  • Independent Days Filmfestival Karlsruhe, ahead of 560 international competitors 
  • Audience Award Winner Clipaward Filmfestival Mannheim, ahead of 570 international competitors

 

 Internationale Analyse von sogenannten Club.TV-Channels

 

In einer langfristigen Beobachtung habe ich die sogenannten Club.TV-Channels weltweit in den populärsten Sportarten analysiert.

 

Um es auf den Punkt zu bringen: Kein Verein hat es wirklich geschafft, die eigentlichen Bedürfnisse von Fans, Mitgliedern, Fanclubs und Sponsoren abzudecken.

 

Club.TV hat großes Potential und bietet den Vereinen alle Möglichkeiten. Für progressives Denken und Handeln sind die Vereine leider noch nicht offen gegenüber eingestellt.


Meine Vermutung ist, dass viele Verantwortliche denken, das Team würde durch eine Erweiterung der interneren Berichterstattung mehr gestört werden und es würde mehr Geld kosten.

  

Falsch! Denn ein Mehraufwand könnte refinanziert werden und das Team würde nicht mehr involviert werden, wie bisher auch. Ganz im Gegenteil, denn die "Arbeit" vor der Kamera kann auch sehr viel Spass verbreiten und das Team näher zusammenrücken lassen.

 

Ich habe neue Formate, Ideen und Ansätze ausgearbeitet, die das Club.TV verbessert und neue Einnahmequellen erwirtschaften kann.

 

Die herkömmliche Berichterstattung wie Interviews und Pressekonferenzen oder auch Spielzusammenfassungen kann der User aus den öffentlichen Medien entnehmen. Dafür braucht niemand ein Club.TV.

 

Interessiert? Wir reden darüber.

 

Die Analyse ist auch anwendbar für andere unternehmenseigene Video-Channels.

Filme mal anders





BlickArt matters

FilmWorkshop

Advertising

MovieShots

MoreProjects

BeOnSet